Ev.-Luth. St. Johanniskirchengemeinde Malchin
Ev.-Luth. St. Johanniskirchengemeinde Malchin

Musical ISAAK

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Malchin, Turnhalle am Zachow

Eintritt frei - Freiwillige Spende

Drei Tage soll die Reise dauern. Für den kleinen Isaak ist es ein Abenteuer. Für seinen Vater Abraham ist es die schwerste Prüfung seines Lebens. Denn nur er weiß, dass seinem Sohn in Morija der Tod droht… Unterwegs lernt Isaak die Geschichte seiner Familie kennen. Er erfährt, warum er ein absolutes Wunschkind ist und staunt über den unsichtbaren, rätselhaften Gott Abrahams.

Das Licht geht aus und die Live-Band legt los. Im selben Augenblick laufen 70 Teens durch den Mittelgang des Konzertsaals, angetrieben vom Applaus des Publikums. Die kommenden 90 Minuten fliegen nur so dahin. Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt: Das scheint das Rezept der Teens-Chöre zu sein. Die jungen Mitwirkenden begeistern durch ihre Frische, aber auch durch ihr unglaubliches Talent. In kürzester Zeit haben sie das Programm gemeinsam im Musicalcamp einstudiert, das sie vorher zuhause mit der CD geübt haben.

Bild "Aktuelles:TG_ISSAK.jpg"


Gemeinsamer Laternenumzug

Im vergangenen Jahr zogen mindestens vier Laternenumzüge in der Zeit um den Martinstag durch Malchin. Dies bedeutete vor allem für die Polizei und die Feuerwehr, die für die Absicherung zuständig waren, enorm viel Arbeit. In diesem Jahr haben sich verschiedene Vereine, Schulen und andere zusammengefunden, um einen gemeinsamen Laternenumzug zu gestalten. Damit tun wir gemeinsam etwas für die Kinder unserer Stadt und es entlastet alle Mitwirkenden. Am 16. November beginnen wir um 16.30 Uhr vor der St. Johanniskirche, wo wir nach dem Umzug durch die Stadt auch wieder ankommen. Dann verbringen wir gemeinsam bei einem Imbiss, Getränken,Musik und Knüppelbrot einen guten Abend.
Das Martinsfest des Johannes Kindergartens und der Kirchengemeinde feiern wir am Montag, dem 11. November, um 17.00 Uhr mit einem Beginn in der Kirche. Anschließend gehen wir zusammen mit unseren Laternen auf den Hof der Johannes Kita und teilen dort Martinshörnchen.



„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe.“ Joh 11, 25

Am Ewigkeitssonntag erinnern wir an die Gemeindeglieder, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind. Wir suchen Trost und Kraft in der Verheißung Jesu, dass sie und auch wir selbst am Ende dieses
Lebens nicht verloren sind, sondern aufgehoben in Gottes Ewigkeit. Die Namen unserer Verstorbenen nennen wir noch einmal vor Gott in unseren Gottesdiensten am Samstag, 23. November, um 16.00 Uhr in Gorschendorf und am Sonntag, 24. November, um 10.00 Uhr in der St. Johanniskirche. Auf dem Malchiner Friedhof erinnern wir am Sonntagnachmittag um 14.00 Uhr mit einer Andacht an die dort Bestatteten.



Sterneinsingen

Auch in diesem Jahr wollen wir am Sonnabend vor dem ersten Advent, am 30.November, den Advent einsingen. Die detaillierten Informationen, was wann genau geschieht, entnehmen Sie bitte den Aushängen und Abkündigungen.



Jugendtreff


Ihr, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, seid weiterhin eingeladen, Euch einmal im Monat zu treffen, gemeinsam zu essen, zu spielen, zu reden, zu beten. Wenn Du Lust auf eine gute Atmosphäre mit Gleichaltrigen hast, dann komm gerne zu unserem Jugendtreff in die Sakristei: am letzten Freitag im Monat, 18—22 Uhr in der Sakristei der St. Johanniskirche Malchin: 27. September/ 25. Oktober/ 29. November 2019